Wohnen Arbeiten CH

Wohnen und Arbeiten in der Schweiz

Wer in der Schweiz wohnt und dort arbeitet, ist verpflichtet sich bei einer Krankenversicherung in der Schweiz zu versichern (KVG).

Die Beiträge sind nach Wohnort sehr unterschiedlich. Beiträge können Sie reduzieren in dem Sie einen höheren Selbstbehalt wählen (zwischen 300,– und 2.500,– CHF), oder wenn Sie sich verpflichten ein Hausarztmodell oder ein Modell mit Erstversorgung im Gesundheitscentrum wählen.

Für Zahnbehandlung und Zahnersatz gibt es in der Schweiz keine Leistungen.

Es gibt die Möglichkeit eine Zusatzversicherung abzuschließen. Diese bezahlt einen festen Prozentsatz und eine feste Summe im Jahr. Z.B. 50% der Kosten max. 2.000,– CHF.

Im Krankenhaus müssen Sie mit hohen Zuzahlungen rechen, wenn Sie keine Zusatzversicherung haben.

Sehr gute Zahn- und Krankenhausversicherung zu einem günstigen Beitrag können Sie bei einer Deutschen privaten Krankenversicherung abschließen. Bei Abschluss müssen Sie einen Wohnsitz in Deutschland haben. Nach Umzug in die Schweiz kann die Versicherung mitgenommen werden.

Weitere Informationen (Varianten)